Babybett

Ein Babybett ist ein spezielles Bett, das f√ľr S√§uglinge und Kleinkinder entwickelt wurde, um ihnen einen sicheren und komfortablen Schlafplatz zu bieten. Es ist in der Regel kleiner als ein herk√∂mmliches Erwachsenenbett und mit speziellen Schutzvorrichtungen ausgestattet, um das Baby vor dem Herausfallen zu sch√ľtzen.
Typischerweise besteht ein Babybett aus einem festen Rahmen, der Matratze und einem oder mehreren verstellbaren Seitengittern. Die Seitengitter können in der Höhe angepasst oder sogar entfernt werden, wenn das Kind älter wird und selbstständiger wird. Einige Babybetten sind auch mit Rollen ausgestattet, um sie leichter im Raum bewegen zu können.

Babybett online kaufen – die besten Empfehlungen

tectake¬ģ 800032 Kinder Reisebett h√∂henverstellbar mit Wickelauflage und Transporttasche, 132 x 75 x 104 cm – Diverse Farben¬†

  • Leicht auf- und abzubauendes Reisebett durch Klappmechanismus // Geeignet f√ľr Reisen oder Zuhause
  • Zwei Rollen mit integrierten Bremsen zum einfachen Verschieben des Bettes // H√∂henverstellbar und inkl. Tasche
  • inkl. Wickelauflage mit Clips & Spielbogen mit farbigen Kuscheltieren

(*Werbung Amazon Affiliate)

COSTWAY 3 in 1 klappbares Reisebett & Wickeltisch & Laufstall, Babybett bis 45kg belastbar, Kinderreisebett rollbar, inkl. Spielbogen, Wickelauflage und Tragetasche (Braun)

COSTWAY 3 in 1 klappbares Reisebett

  • Marke: COSTWAY
  • Farbe: Braun
  • Material: Kunststoff
  • Artikelgewicht: 9,5 Kilogramm
  • Artikelma√üe L x B x H: 125 x 66 x 77 cm
  • H√∂chstgewichtsempfehlung: 45 Kilogramm

(*Werbung Amazon Affiliate)

COSTWAY 4-in-1-Babybett, tragbares Beistellbett mit Wiege & Wickeltisch, Stubenwagen & Laufstall, klappbares Reisebett mit Spielzeug, Musik und Aufbewahrungsregal f√ľr Neugeborene (Blau)


  • Farbe Blau
  • Marke COSTWAY
  • Gr√∂√üe 122 cm x 67,5 cm x 77 cm (L x B x H)
  • Artikelma√üe L x B x H 67,5 x 122 x 77 cm

(*Werbung Amazon Affiliate)

Marsell BABY Gitterbett РBabybett und Kinderbett mit Aloe Vera Schaumstoffmatratze РZahnschienen und höhenverstellbar РWeiß, umbaubar zum Juniorbett
Marsell Baby Gitterbett

  • Marke: Marsell
  • Zielgruppe: Baby, Neugeborenes, Kleinkind
  • Produktabmessungen: 124L x 65B x 87H cm
  • Besonderes Merkmal: Verstellbare H√∂he
  • Material: Holz

(*Werbung Amazon Affiliate)

Generisch Baby Delux Babybett Komplett Set Kinderbett Mia wei√ü 120×60 Bettset mit Stickerei Matratze (Traumland beige)

Generisch Baby Delux Babybett

  • Farbe: Beige, Traumland Beige
  • Marke: Generisch
  • Produktabmessungen: 124L x 65B x 86H cm
  • Material: Kiefernholz
  • M√∂beldekor: Kiefer

(*Werbung Amazon Affiliate)

babybay Original Beistellbett mit Matratze Classic Cotton Soft, weiß lackiert, mit Nestchen Mesh-Piqué weiß Sterne perlgrau

babybay Original Beistellbett

  • Farbe: Mit Mesh-nestchen Wei√ü Sterne Perlgrau
  • Marke: babybay
  • Produktabmessungen: 87L x 46B x 79H cm
  • M√∂beldekor: Buche
  • Montage erforderlich: Ja

(*Werbung Amazon Affiliate)

Maydolly Baby Babybetten Beistellbett Tragbar Babybett mit atmungsaktivem Netz und Laken, verstellbarer Stubenwagen Beistellbett f√ľr Kleinkinder Grau

Maydolly Baby Babybetten Beistellbett

  • Farbe: Grau
  • Marke: Maydolly
  • Produktabmessungen: 92L x 54B x 82H cm
  • Produktpflegeanweisungen: Nur Handw√§sche

(*Werbung Amazon Affiliate)

Die besten Empfehlungen zum Kauf

Beim Kauf eines Babybettes sind mehrere wichtige Aspekte zu beachten, um die Sicherheit und den Komfort Ihres Babys zu gewährleisten. Hier sind einige der besten Empfehlungen: Zunächst ist die Sicherheit von höchster Priorität. Stellen Sie sicher, dass Ihr Babybett den aktuellen Sicherheitsstandards entspricht, keine scharfen Kanten aufweist und keine herausragenden Teile, die Ihrem Baby schaden könnten. Die Gitterstäbe sollten eng genug sein, um zu verhindern, dass Ihr Baby stecken bleibt. Die Stabilität Ihres Babybettes ist ebenfalls von großer Bedeutung. Wählen Sie ein Babybett mit einem stabilen Rahmen, das nicht leicht umkippt oder wackelt. Eine robuste Konstruktion gewährleistet die Sicherheit Ihres Babys während des Schlafens und Spielens. Die Verstellbarkeit des Bettes kann ein großer Vorteil sein. Einige Babybetten sind höhenverstellbar, sodass die Matratze je nach Alter und Entwicklung Ihres Babys angepasst werden kann.

Einige Modelle haben auch abnehmbare Seitengitter, um das Bett in ein Kleinkinderbett umzuwandeln, wenn Ihr Kind √§lter wird. Bei der Auswahl der Matratze ist es wichtig, eine feste und atmungsaktive Matratze zu w√§hlen, die f√ľr Babys sicher ist und ausreichend Unterst√ľtzung bietet. Weiche Matratzen sollten vermieden werden, da sie ein Risiko f√ľr Erstickungsgefahr darstellen k√∂nnen. Achten Sie darauf, dass Ihr Babybett aus ungiftigen und schadstofffreien Materialien besteht. Holz oder Metall sind oft beliebte und sichere Optionen.

Die Montage Ihres Babybettes sollte einfach und sicher sein, daher ist es ratsam, sicherzustellen, dass klare Anleitungen vorhanden sind. Falls das Bett √ľber Rollen verf√ľgt, stellen Sie sicher, dass diese √ľber Bremsen verf√ľgen, um unerw√ľnschtes Verschieben zu verhindern. Die Gr√∂√üe Ihres Babybettes ist wichtig, um sicherzustellen, dass es in den gew√ľnschten Raum passt und ausreichend Platz f√ľr Ihr Kind bietet.

Lesen Sie Bewertungen und Erfahrungsberichte anderer Eltern, um Informationen √ľber die Qualit√§t, Sicherheit und Funktionalit√§t Ihres gew√ľnschten Babybettes zu erhalten. Schlie√ülich sollten Sie das Preis-Leistungs-Verh√§ltnis in Betracht ziehen, um sicherzustellen, dass Sie eine vern√ľnftige und lohnenswerte Investition t√§tigen. Indem Sie diese Empfehlungen ber√ľcksichtigen, k√∂nnen Sie ein sicheres und komfortables Babybett ausw√§hlen, das den Bed√ľrfnissen Ihres Babys gerecht wird.

Welche Arten von Babybett gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Babybetten, die den individuellen Bed√ľrfnissen und Vorlieben der Eltern entsprechen. Hier sind einige der h√§ufigsten Arten von Babybetten:

  • Standard-Babybett: Dies ist das traditionelle Babybett mit festem Rahmen und h√∂henverstellbaren Seitengittern. Es ist in der Regel rechteckig und kann sp√§ter in ein Kleinkinderbett umgewandelt werden, indem man die Seitengitter entfernt.
  • Beistellbett: Ein Beistellbett wird an das Elternbett angebracht oder daneben gestellt, sodass das Baby in unmittelbarer N√§he der Eltern schlafen kann. Es hat meistens eine offene Seite oder eine abklappbare Wand, die es den Eltern erm√∂glicht, leicht auf das Baby zuzugreifen.
  • Stubenwagen: Ein Stubenwagen ist ein kleines, leichtes Bett auf R√§dern. Es kann leicht von einem Raum zum anderen bewegt werden und bietet dem Baby eine gem√ľtliche Schlafumgebung.
  • Wiege: Eine Wiege ist ein kleines Bett mit einer schaukelnden oder federnden Funktion. Die sanften Bewegungen k√∂nnen beruhigend auf das Baby wirken und helfen, es in den Schlaf zu wiegen.
  • Reisebett: Ein Reisebett ist ein zusammenklappbares und tragbares Babybett, das sich gut f√ľr unterwegs oder f√ľr den Urlaub eignet. Es ist leicht aufzubauen und wieder zu verstauen.
  • Nestchen oder Kokon: Ein weich gepolstertes Nestchen oder Kokon bietet dem Baby eine gem√ľtliche und begrenzte Schlafumgebung. Es kann auf dem Bett oder in einem gr√∂√üeren Bett verwendet werden.
  • Kombi-Kinderbett: Ein vielseitiges Bett, das von der Geburt bis zur Kindheit verwendet werden kann, da es mehrere Umbaum√∂glichkeiten bietet, um die Gr√∂√üe und Funktion anzupassen.

Die Wahl des geeigneten Babybettes h√§ngt von den pers√∂nlichen Vorlieben der Eltern, dem verf√ľgbaren Platz, dem Budget und den spezifischen Bed√ľrfnissen des Babys ab. Es ist wichtig, ein sicheres und komfortables Bett auszuw√§hlen, das den aktuellen Sicherheitsstandards entspricht.

FAQ Babybett

Hier werden die wichtigsten Antworten rund um das Babybett beantwortet. 

Welche Matratze ist f√ľr Babys empfehlenswert?

Beim Kauf einer Matratze f√ľr Babys sollten Sie auf Festigkeit achten, da eine feste Matratze das Risiko des Pl√∂tzlichen Kindstods (SIDS) verringern kann. Es ist empfehlenswert, Materialien wie Schaumstoff, Latex oder Kokosfaser zu w√§hlen, die hypoallergen und atmungsaktiv sind. Die Matratze sollte genau in das Babybett passen, um Sicherheitsrisiken zu vermeiden. Ein wasserabweisendes und leicht zu reinigendes Modell ist praktisch. Achten Sie auch auf Zertifizierungen, die Sicherheitsstandards best√§tigen, wie √Ėko-Tex oder CertiPUR. Eine doppelseitige Matratze, die f√ľr Babys und Kleinkinder geeignet ist, kann eine gute langfristige Investition sein. Bewertungen anderer Eltern k√∂nnen ebenfalls bei der Entscheidung helfen.

Wann Babybett kaufen?

Ein Babybett sollte idealerweise einige Monate vor der Geburt des Babys gekauft werden, damit Sie gen√ľgend Zeit haben, es aufzubauen und das Kinderzimmer vorzubereiten. Es ist sinnvoll, dies im letzten Trimester der Schwangerschaft zu erledigen, um Stress in den letzten Wochen vor der Geburt zu vermeiden. Zudem gibt Ihnen dies Zeit, das Bett und die Matratze auf Sicherheit und Komfort zu √ľberpr√ľfen.

Wie lange sollte das Babybett genutzt werden?

Die Nutzungsdauer eines Babybetts h√§ngt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Gr√∂√üe und Entwicklung des Kindes. Typischerweise wechseln Kinder zwischen 18 Monaten und 3 Jahren vom Babybett in ein gr√∂√üeres Bett. Der Wechsel sollte erwogen werden, wenn das Kind aktiv versucht, aus dem Bett zu klettern, oder wenn es die maximal zul√§ssige H√∂he oder das Gewicht f√ľr das Babybett √ľberschreitet. Einige Babybetten sind umbaubar und k√∂nnen in Kleinkindbetten umgewandelt werden, was ihre Nutzungsdauer verl√§ngert.

Was darf ins Babybett?

In ein Babybett sollten nur wenige Dinge gelegt werden, um die Sicherheit des Babys zu gew√§hrleisten. Eine feste Matratze mit einem passenden Laken ist essentiell. Anstatt Kissen oder Pl√ľschtiere zu verwenden, die ein Erstickungsrisiko darstellen, ist es sicherer, einen Baby-Schlafsack oder eine leichte Decke zu nutzen, die nicht √ľber die Schulter des Babys hinausgeht. Schn√ľre, B√§nder und Bettsto√üf√§nger sollten vermieden werden, um Strangulations- und Erstickungsgefahren zu verhindern. Ein minimalistischer Ansatz im Babybett ist wichtig, um das Risiko von pl√∂tzlichem Kindstod (SIDS) und anderen Unf√§llen zu reduzieren.